e-HCP & emsyst 4.0

Auftraggeber: R.I.E.MPP Industrieservice Elektrotechnik GmbH
Standort: Oberboihingen

AdobeStock_191758150

ANSPRECHPARTNER R.I.E.MPP

dennis ganaus

Dennis Ganaus
Bereichsleitung Energieeffiziente Anlagentechnik
dennis.ganaus@riempp.de

 

e-HCP & emsyst 4.0 – Hinter den beiden Kürzeln findet sich Energiemanagement und ein System für die Netzoptimierung, beide auf solider evon XAMControl-Basis.

enlynx e-HCP und emsyst 4.0 sind zwei Produkte der R.I.E.MPP-Gruppe. Wobei emsyst ein OEM Produkt auf Basis von evon XAMControl mit kundenspezifischem Branding ist. e-HCP, auf der anderen Seite, ein Hardwareprodukt, dass das Stromnetz filtert, dabei bis zu 25 Prozent Strom spart und softwareseitig auf evon XAMControl basiert.

Auf gemeinsamem Know-how basierend

R.I.E.MPP Industrieservice Elektrotechnik GmbH bzw. die Schwesterfirma ZIMMERMANN Industrieservice Elektrotechnik GmbH, beide mit Standort in Baden Württemberg, sind langjährige evon-Partner. Das breit gefächerte Dienstleistungsspektrum erstreckt sich von der Elektroinstallation über Beleuchtungsanlagen, wiederkehrende gesetzliche Prüfungen (DGUV) bis hin zu Maschinenumzügen, Service und Wartung von Maschinen und Anlagen, Kraft-Hebetechnik und Lichtschranken.

Im Zuge der Zusammenarbeit mit evon konnte das bereits vorhandene Softwareprodukt emsyst 4.0 schrittweise auf ein neues Level gebracht werden und den Erfolg eines eigenen Softwareproduktes auf dem Markt erhöhen. Wobei der Fokus auf Energiemanagement liegen sollte. Schnell stellte sich heraus, das evon XAMControl die ideale Basis dafür ist. Heute werden praktisch alle Projekte von R.I.E.MPP mit emsyst 4.0, so der Name des neuen Produkts umgesetzt. Das „Schwersternprodukt“ zu evon XAMControl verfügt natürlich über den vollen Funktionsumfang und wird mit den gleichen Updates versorgt. Darüber hinaus stehen alle Erweiterungen aus dem ACCStore für emsyst-Kunden bereit.

Netzoptimierung durch Stromrecycling

Die guten gemeinsamen Erfahrungen im Zuge dieses Softwareprojekts führten dazu, dass evon XAMControl auch die Softwarebasis für e-HCP ist. Die neue e-HCP-Technologie filtert Verunreinigungen aus dem Stromnetz, speichert diese Energie aus den Oberwellen und stellt sie als Nutzstrom innerhalb weniger Millisekunden wieder zur Verfügung. Das reduziert die Stromkosten um bis zu 25%.

e-HCP ist als Ergänzung für die Infrastruktur im Schaltschrank oder als praktische Outdoor-All-in-One-Lösung im Container verfügbar.


Mehr dazu erfahren Sie direkt von unserem Partner oder hier.

Mehr zu den evon Gebäudeautomation-Projekten?

Gleich Formular ausfüllen oder Christian Hofer anrufen!

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.