Glücksteinquartier Mannheim

Auftraggeber: ROM - Rud. Otto Meyer Technik GmbH
Standort: Mannheim

ANSPRECHPARTNER ROM

Uwe Uebele - Rud. Otto Meyer Technik

Uwe Uebele
Vertrieb Kompetenzcenter Gebäudeautomation
T. +49 (0) 711 13 93 287
M. +49 (0) 172 45 16 453
uuebele@rom-technik.de

 

HIGHLIGHTS

  • Fläche: 19.000m2, 14 Stockwerke, Nutzung: Büro, Hotel, Retail
  • 36 Smart Room Controller für über 250 Achsen flexible Raumautomation
  • Brandschutzklappensteuerung über Modbus
  • Einbindung von Kältemaschinen und der Fernwärmeübergabestation über BACnet
  • Energiezähler über MBus

Glückliche Mieter im Gebäude No. 1 dank ROM und evon XAMControl

ROM - Rud. Otto Meyer Technik GmbH & Co. KG (ROM) ist seit 2018 evon Partner im Bereich Gebäudeautomatisierung. ROM ist ein Traditionsbetrieb mit mehr als 150 Jahren Geschichte und aktuell rund 2.300 hochqualifizierten MitarbeiterInnen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden deutschlandweit, umfassendes Know-how in allen Bereichen der Technischen Gebäudeausrüstung (Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik), als Planer, Errichter, aber auch als Betreiber.

Das Glücksteinquartier Mannheim

Auf einem 33 ha großen, ehemaligen Areal der Deutschen Bahn, entsteht seit 2011 in Mannheim ein neues Stadtquartier. Bürogebäude, Wissenschaftseinrichtungen, hochwertige Wohnungen, ein Hotel und öffentliche Grünflächen bieten im Endausbau Raum für rund 4.600 Arbeitsplätze und 1.500 Einwohner. Das Gebäude No. 1 wurde in den Jahren 2019 und 2020 durch ROM mit modernster Software für die Gebäudeautomatisierung aus dem Hause evon ausgestattet. Die Projektentwicklung und Realisierung erfolgte durch die Consus Real Estate AG.

No. 1 Glücksteinquartier Mannheim

Das Gebäude No. 1 mit 14 Stockwerken und einer Fläche von 19.000 m2 wird gemischt genutzt (Büro, Hotel, Retail). Unter den Mietern findet sich eine Vielzahl namhafter Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft.
Die Vielfältigkeit der Nutzung hat hohe Anforderungen an die Gebäudeautomation gestellt. Dank evon XAMControl sind die unterschiedlichen Komponenten für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik via Modbus, OPC-UA, MBus und BACnet mittels Beckhoff Hardware in einem zentralen System vereint. Für den Komfort der einzelnen Mieter wurden 36 evon Smart Room Controller für die Einzelraumregelung verbaut. Damit das Gebäude No. 1 auch zukünftig Nummer eins bei der Energieeffizienz bleibt, sind Kältemaschinen und die Fernwärmeübergabestation integriert. Alle Energiezähler sind via MBus gekoppelt und liefern laufend Daten für die Optimierung.
Die Kombination aus Software (evon XAMControl) und hoher Fachkompetenz in der Umsetzung durch ROM ergibt für den Kunden ein erfolgreiches Projekt mit nachweisbarem Mehrwert.

Mehr zu den evon Gebäudeautomation-Projekten?

Gleich Formular ausfüllen oder Christian Hofer anrufen!

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.